Karte & Klima

Peru Karte

Peru Karte & Klima – die beste Reisezeit Peru

Peru KlimaDas Peru Klima kann man aufgrund unterschiedlicher klimatischer Bedingungen nicht über einen Kamm scheren, bzw. die beste Reisezeit in Peru bestimmen. Wenn man sich die Peru Karte ansieht, erkennt man eine deutliche Nord-Süd-Ausdehnung, die sich vertikal in drei Regionen aufteilen lässt. In eine lange Küstenlinie am Pazifik, darauf folgende Anden Kordilleren mit Bergen über 6.700m Höhe, gefolgt von tropischen Regenwald im Osten des Landes. Auf dieser Peru Karte in grün sichtbar. Autokarten, Peru – Maßstab 1:1 000 000 bei Amazon für 9,99 € kaufen.

Pazifikküste Wetter Peru

Das Wetter der Pazifikküste ist durch den Einfluss des Humboldtstroms und durch extreme Trockenheit gekennzeichnet. Auch die Wassertemperaturen variieren aufgrund des Stroms von warm im Norden zu kühl im Süden. Die beste Reisezeit in diesem Gebiet ist der Sommer von Dezember bis März, während die Küste in der restlichen Zeit im Nebel verschwindet. Trotz allem gibt es erhebliche Temperaturunterschiede zwischen Nord und Süd. Im Norden ist es sehr heiß mit Tagestemperaturen von 30°C und durchschnittlich 20°C in der Nacht. In Lima ist es milder mit durchschnittlichen Tagestemperaturen zwischen 19°C und 26°C, sowie Nachttemperaturen zwischen 13°C und 20°C. Im Süden sind die Temperaturen im Vergleich zu Lima ein wenig niedriger.

Andenhochland Peru Wetter – in den Höhenlagen der sichtbar Peru Karte

 

Peru KlimaIn den Anden variiert das Peru Klima je nach Höhenlage. Die Höhenlagen werden in Höhenabschnitte bis zu 1.000m in tierra caliente mit einer Durchschnittstemperatur von 25°C, die tierra templada bis rund 2.000 Meter Höhe und Temperaturen zwischen 15 und  20°C, sowie die tierra fria bis 3.500 Meter Höhe mit sehr heißen Tagen und eisig kalten Nächten eingeteilt. Die Jahresdurchschnittstemperatur liegt bei 12°C. In Höhenlagen über 5.000m, siehe Peru Karte, schaffen es die Temperaturen nicht mehr über die 0°C. Die beste Reisezeit ist zwischen April und November, obwohl diese Angabe auf die perfekte Reisezeit von Juni bis August verkürzt werden kann. Von Peru Karte zu mehr Infos über Machu Picchu Anreise.

Regenwald Peru Klima

In der Selva, dem immer feuchten Regenwald auf der Peru Karte östlich der Anden-Region gelegen, bleiben sowohl Temperaturen, Niederschlag und Sonnenstunden relativ gleichbleibend, mit etwa 5 bis 7 Sonnenstunden, rund 25°C Durchschnittstemperatur und etwa 10 bis 14 Regentagen. Die Höchsttemperaturen liegen bei 36°C und Tiefstwerte bei 11°C. Die beste Reisezeit ist zwischen Mai und September. Allgemeine Informationen finden Sie unter Peru.

„El nino“ das Wetterphänomen

Bald mehr zu „El nino„.

Nun wissen Sie mehr über Peru Klima, jetzt zu Wissenswertes über Machu Picchu.